Jonas Inglin

In Zug geboren und in Baar aufgewachsen, kam Jonas Inglin durch seine musikinteressierten Eltern bereits früh mit Musik in Berührung. Sein Vater spielt Trompete, leitete längere Zeit eine kleine Musikschule und sang ab und zu in professionellen Ensembles. Seine Mutter studierte Rhythmik am Institut Jaques-Dalcroze, unterrichtet musikalische Früherziehung, singt des Öfteren solistisch und leitet bis heute den Kirchenchor St. Thomas Inwil. Mit ihr unternahm Jonas die ersten musikalischen Schritte, bevor er an der Musikschule Baar Unterricht in Posaune und Klavier erhielt. Jonas besuchte zuerst die Primarschule in Baar und dann die Kantonsschule in Zug, an der er 2013 die Matura mit Schwerpunktfach Musik absolvierte. In dieser Zeit am Gymnasium sammelt er die ersten wichtigen Erfahrungen in Improvisation, Komposition und dem Spiel in Sinfonieorchestern und Big Bands. Nach dem Bestehen der Matura absolvierte Jonas Inglin die RS in der Militärmusik und begann währenddessen das Vorstudium bei Prof. Markus Wüest an der HSLU – Musik, an welcher er 2017 sein Bachelorstudium als bester Absolvent im Profil Klassik abschloss, was mit dem Strebi-Gedenkpreis honoriert wurde.

Jonas Inglin pflegt auch weiterhin seine stilistische Vielfalt im Master Musikpädagogik mit Minor Jazz Perfomance an der HSLU – Musik.